Seal Team und Aqua Missions

 


unsere Instructorin Jennifer wird euch mit viel Spaß
durch dieses Abenteuer begleiten.

 
Das PADI Seal Team ist für junge Taucher, die nach actiongeladenem Spass im Schwimmbad suchen, indem sie sich auf aufregende AquaMissions begeben.

Hast du dich jemals gefragt, wie es ist, beim Licht von Taschenlampen zu tauchen, digitale Unterwasserfotos zu schiessen oder schwerelos wie ein Astronaut zu schweben?

Nutze die Gelegenheit und probier ein paar coole Sachen im Pool aus, knüpfe neue Freundschaften und teile mit deinen neuen Freunden deine Unterwasserabenteuer.

 

Der Spassfaktor

Das Beste am SealTeam ist, dass Kinder Tauchfertigkeiten sicher erlernen und dabei viel Spass haben. PADI Seals können obendrein viele verschiedene Tauchgänge ausprobieren.

Zusätzlich bietet der Kurs ein strukturiertes Programm, das die Kinder Fertigkeiten entwickeln lässt, ihnen einiges über Umweltschutz beibringt und sie viel Spass haben lässt. Es ist auch eine fantastische Art, die Kinder ans Tauchen heranzuführen, bevor sie sich an den Open Water Diver Tauchschein heranwagen.

 

Lerninhalte

Das PADI Seal Team Programm besteht aus zwei Teilen.

Teil Eins, AquaMission 1 - 5, lehrt die Kinder die Grundlagen des Tauchens - Dinge wie zum Beispiel Tarierungskontrolle, Ausblasen der Maske, Wiedererlangen des Atemreglers und vieles mehr.

Nach diesem soliden Grundstein an Tauchübungen gehen die Kinder dann zu Teil Zwei über. Dieser ist voll gepackt mit Specialty AquaMissions, die üblicherweise rund eine Stunde dauern.

PADI Seal Team:
    Kinder lernen, Verantwortung zu übernehmen.
    Kinder lernen etwas über die Lebensräume unter Wasser.
    Ist eine Veranstaltung, die nur im Schwimmbad stattfindet.
    Wird von ausgebildeten und qualifizierten PADI Profis durchgeführt.

 

Deine verwendete Tauchausrüstung

Kinder verwenden die gesamte Grundtauchausrüstung, die ihrer jeweiligen Grösse und Statur entspricht.

Erkundige dich bei deinem nächsten Tauchladen über den Verleih von Ausrüstung oder Ausrüstungspaketen, die gemeinsam mit diesem Programm angeboten werden. Fast
alles kannst du in einem Tauchshop in deiner Nähe finden.
 
 

 

Du benötigst folgende Lernmaterialien

Das Seal Team Kit beinhaltet alles, was ein PADI Seal Team Mitglied braucht, um eine AquaMission vorzubereiten. Video auf DVD? Buch mit Ideen? Logbuchseiten? Alles vorhanden! Jetzt bist du bereit für ein Tauchabenteuer�

Um dieses Produkt zu kaufen, kontaktiere deinen PADI Tauchlehrer, Tauchshop oder Resort.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Um am PADI Seal Team Programm teilnehmen zu können, muss ein Kind: Mindestens 8 Jahre alt sein.

 

Dein nächstes Tauchabenteuer

Nach erfolgreichem Abschluss der ersten fünf AquaMissions werden die Kinder Mitglieder des PADI Seal Teams. Nach Absolvierung von 10 zusätzlichen Specialty Aqua Missions werden sie Master Seal Team Mitglieder.

 

Der PADI Skin Diver Kurs

Lerne Schnorcheln und Schnorcheltauchen! 


Der PADI Skin Diver Kurs

Entdecke die Unterwasserwelt von der Oberfläche aus.

Als PADI Schnorcheltaucher wirst du oft mit deinen Flossen ins Wasser steigen, um die Welt unter Wasser zu erkunden. Während man beim Schnorcheln lediglich von der Oberfläche aus unter Wasser schaut, verlassen Schnorcheltaucher häufig die Oberfläche und tauchen ab, um die Unterwasserwelt viel direkter und hautnah zu erleben.

Was lernt man im Kurs?

Der Kurs bietet grundlegende Informationen zu der Ausrüstung, die man zum Schnorcheltauchen braucht, es wird auch die wissenschaftliche Seite des Tauchens angesprochen, und es geht um die Umgebung unter Wasser, den Umgang mit möglichen Problemen und um Verfahren zum sicheren Schnorcheltauchen.

Beim Üben im Wasser lernt man verschiedene Techniken, wie etwas das Anlegen und Anpassen der Ausrüstung, Einstiege ins Wasser, das Kontrollieren der Tarierung, das Schwimmen an der Oberfläche, das Entfernen von Wasser aus dem Schnorchel und das Abtauchen von der Oberfläche, ohne sich anzustrengen.

Voraussetzungen

Um am PADI Skin Diver Kurs teilzunehmen, muss man:

  • mindestens 8 Jahre alt sein
  • sich im Wasser wohlfühlen

Der Faktor Spass

Besonderen Spass macht der Kurs, weil du lernst, wie man Maske, Schnorchel und Flossen richtig benutzt, um unter Wasser auf keinen Fall mehr etwas zu verpassen. Egal ob es sich um einen in der Nähe gelegenen See oder den grossen blauen Ozean handelt - mit dem Schnorcheltauchen bekommt man einen völlig neuen Blickwinkel für jede Art von Gewässer. Und wenn du möchtest, kannst du deine neu erlernten Fertigkeiten sogar bei einem Tauchgang in einem See oder im Meer anwenden, um dort eine völlig neue Welt zu erkunden. Am Ende des Kurses bekommst du zur Anerkennung ein PADI Skin Diver "Brevet", d.h. einen Ausweis als Schnorcheltaucher, und damit bist du für deine nächsten Abenteuer bestens gewappnet.

Die Ausrüstung

Der PADI Skin Diver Kurs bringt dir bei, wie man die wichtigsten Teile der Schnorchelausrüstung richtig verwendet - Maske, Schnorchel, Flossen, eine Tarierweste zur Kontrolle des Auftriebs, einen Schutzanzug, wie etwa einen Nasstauchanzug sowie Tauchgewichte, falls nötig.

Erkundige dich bei einem PADI Tauchgeschäft in deiner Nähe, welche Ausrüstung sie in ihren Kursen verwenden. Du wirst bei ihnen alles bekommen, was du brauchst.

Materialien zum Lernen

Für den PADI Skin Diver gibt es keine verbindlichen Materialien, was dir aber sicher Spass machen wird, ist das PADI Video "Entdecke die Unterwasserwelt". Dieses Video zeigt all die schönen Gründe, warum man die Unterwasserwelt entdecken sollte, und die vielen praktischen Tipps wirst du bei deinen Entdeckungsreisen gut gebrauchen können. Dazu gibt es in Form eines Büchleins einen "Schnorchelführer" mit dem Titel "The Snorkeler's Field Guide". Darin findest du schöne Darstellungen der verschiedenen Umgebungen unter Wasser und die dort häufig anzutreffenden "aquatischen" Bewohner.

Wenn du dir diese Materialien zulegen möchtest, wende dich bitte an einen PADI Tauchlehrer, ein PADI Tauchgeschäft oder eine PADI Tauchbasis in deiner Gegend.

Der PADI Open Water Diver Kurs

Die allgemeine Beschreibung des Kurses findet ihr auf www.padi.com

Wir haben aber eine spezielle Info-Broschüre zum Beginner-Kurs "Open Water Diver" unserer Tauchschule aufgelegt, die wir euch gerne per Mail zuschicken. Einfach über den Mail-Button auf der Startseite bei uns beantragen.

Vielen Dank !!!

Rescue Diver - Kursbeschreibung

Der PADI Rescue Diver Kurs ist ein wichtiger und entscheidender Schritt in der Ausbildung eines Tauchers, der seine Kenntnisse und Erfahrungen über den Grad des reinen Freizeit- und Sporttauchens hinaus ausdehnen möchte. Rescue Diver lernen, über die eigenen Grenzen hinaus zu sehen und die Sicherheit und das Wohlbefinden anderer Taucher in ihre Überlegungen einzubeziehen. Aus diesem Grunde ist diese Ausbildungsstufe Voraussetzung für alle Weiterbildungskurse zum PADI Profi (Divemaster, Assistant Instructor und Open Water Scuba Instructor). 

Kursziele

  • Erweiterung der Kenntnisse als Vorbereitung auf die Ausbildung zum PADI Profi.
  • Vermittlung effektiver Fertigkeiten in Tauchrettung und Erster Hilfe.
  • Vorbereitung des Tauchers, mit realen Rettungssituationen umzugehen.
  • Verstärkung des Bewusstseins für die Sicherheit beim Tauchen.
  • Ermutigung der Taucher, Probleme vorherzusehen und zu verhindern.
  • neu: Erarbeiten von Notfallkarten der im Kurs zu betauchenden Gewässer.
  • neu: "Vorüben" aller Fertigen in zusätzlichen Schwimmbadmodulen.

Kursphilosophie

Die Philosophie des Rescue Diver Kurses ist, dass es selten nur einen Weg gibt, eine Aufgabe zu bewältigen. Es gibt nicht „einen richtigen Weg", um eine Rettung durchzuführen, sondern es steht immer eine Reihe von Möglichkeiten zu Verfügung, zwischen denen der Retter sich unter Berücksichtigung der äusseren Umstände entscheidet. Der Kurs verwendet einen flexiblen und greifbaren Ansatz bei der Durchführung von Rettungen - so können zum Beispiel relative Kraft und Grösse des Retters ebenso wie örtliche Gegebenheiten den Ausschlag darüber geben, welche Rettungstechniken in dieser Situation am effektivsten sind. Die Übungen des Rescue Diver Kurses berücksichtigen individuelle Unterschiede und Fähigkeiten und ermutigen dabei die Taucher, mit alternativen Techniken zu experimentieren. Die Tauchschüler lernen, zuerst die verschiedenen Möglichkeiten zu durchdenken, die ihnen bei einem Notfall zur Verfügung stehen und dann zu handeln, indem sie die der Situation beste Möglichkeit wählen.

Schnuppern mit Easy Dive

Für verschiedene Altersgruppen gibt es auch unterschiedliche Anforderungen und Wünsche beim Schnuppern.

Deshalb haben wir die Termine und auch die Art der Durchführung für die ersten Schritte unter Wasser je nach Alter differenziert gestaltet und bieten verschiedene Termine an.

Schnuppern ist bei uns ab 8 Jahren* möglich.
(* die Entscheidung obliegt letztendlich dem durchführenden Instructor)

Beim kostenlosen Schnuppern im Rahmen der Ferienprogramme liegt
die Altersgrenze bei mindestens 10 Jahren !!!

Mitzubringen: Badesachen, gute Laune und das ausgefüllte Anmeldeformular.

 

Schnuppern ist möglich in den Freibädern:

Enkenbach-Alsenborn
Mehlingen
Eisenberg
Rockenhausen
Winnweiler
Trippstadt
Hettenleidelheim
Worms
Altleiningen
Hochspeyer

und in den Hallenbädern Enkenbach, Worms und Ramstein

Seal Team und Aqua Missions (Alter 8+) für Kinder

Das Tauchabenteuer beginnt

In verschiedenen "Aqua Missions" werden spielerisch Tauchübungen erlernt.

Der Spaß steht hierbei im Vordergrund

 

Zu den Terminen  Zum Kursinhalt

Open Water Scuba Instructor

Unser Course-Direktor Gerd Kleemann bietet alle PADI Instructor-Kurse und PADI Staff-Instructor-Kurse bei EASY DIVE Enkenbach an.
Cross-Over von anderen Verbänden ebenfalls möglich

 

Zu den Terminen

Master Scuba Diver

Perfektioniere deine Tauchfertigkeiten mit der Einstufung als PADI Master Scuba Diver

Du hast die Leidenschaft. Du willst zu den Besten unter den Besten im Sporttauchen gehören. Du machst Tauchen zu deinem Lebensstil, erkundest die Unterwasserwelt, besuchst Orte und siehst Dinge, die du noch nie zuvor gesehen hast.

Mehr als nur ein Wunschtraum?

Na also! Erfülle deinen Traum, indem du PADI Master Scuba Diver wirst - eine Einstufung, die dich besonders auszeichnet - stelle dir deine Fahrkarte zu unendlichen Abenteuern und Möglichkeiten aus. Hebe dich hervor durch deine Erfahrung und Ausbildung als PADI Master Scuba Diver.

Der Spassfaktor

Mit dem PADI Master Scuba Diver hast du das höchste nicht-professionelle Niveau im PADI Tauchausbildungssystem erreicht. Das bedeutet, dass du eine umfassende Ausbildung und Taucherfahrung in unterschiedlichen Tauchumgebungen aufweisen kannst. Erfahre mehr über alle angebotenen Specialty Kurse.

Teilnahmevoraussetzungen
  • PADI Advanced Open Water Diver (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation)
  • PADI Rescue Diver oder Junior Rescue Diver (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation)
  • Du musst mindestens 12 Jahre alt sein
  • Mindestens fünf PADI Specialty Diver Kurse belegt haben
  • Mindestens 50 im Logbuch eingetragene Tauchgänge aufweisen.

Zu den Terminen   Zu den Specialties

Scuba Diver
Open Water Diver


Wenn du schon immer tauchen lernen wolltest, auf der Suche nach neuen Abenteuern bist und die sagenhafte Unterwasserwelt kennenlernen willst: hier beginnt dein Tauchabenteuer. Der Open Water Diver Kurs ist der bekannteste Tauchkurs weltweit und hat bereits Millionen Menschen in das abenteuerreiche Lebensgefühl Tauchen eingeführt.

Spass an diesem Kurs macht… naja, eigentlich alles, denn Tauchen lernen ist einfach unglaublich. Du wirst das erste Mal unter Wasser atmen (was du garantiert nicht vergisst) und lernst alles Notwendige, um ein Taucher mit anerkanntem Tauchschein zu werden.

Individuelle Termine und Kursgestaltung; Info und Anmeldung sind jederzeit möglich.
In allen Beginnerkursen werden jeweils max. 4 Personen gleichzeitig betreut.

Grundsätzlich ist jeweils am zweiten Donnerstag im Monat um 18.30 Uhr ein Info-Abend.

Zu den Terminen    Zum Kursinhalt

Auffrischung - "1......2..... ReActivate"

Für alle Taucher, die ihre Fertigkeiten auffrischen wollen, bieten wir begleitete Tauchgänge im Schwimmbad oder Freiwasser an. Daneben gibt es eine kleine theoretische Auffrischung speziell zu neuem Equipment etc.

Dabei habt ihr die Möglichkeit, "eingerostete" Übungen zu wiederholen, neu ins Programm aufgenommene Fertigkeiten kennen zu lernen, euch einfach mal wieder sicherer zu fühlen ...

Unsere Staffs geben euch hierbei gerne ihre eigenen Erfahrungen und Eindrücke weiter.

Auf Wunsch könnt ihr hierbei auch neue Ausrüstungsteile testen.

Zu den Terminen

Rescue Diver

Für diejenigen unter euch, die jetzt außer ihrem eigenen taucherischen Können auch anderen helfen und sich sicherer in Notsituationen bewegen wollen, bieten wir euch den neu gestalteten RESCUE-Kurs an. Auch hier werden die Theorie- und Freiwassertermine individuell abgesprochen.

Dieser Kurs wird nach den neuen Richtlinien von PADI durchgeführt und beinhaltet neben den Theorie-Workshops jetzt

  • 10 Schwimmbadübungen ( ca. 4 Termine) + 2 Freiwasser-Szenarien
  • Erstellen von Notfall-Karten der zu betauchenden Gewässer

und wird dadurch deutlich aufgewertet !!!!!!

Für die Zertifizierung wird ein Nachweis in ERSTER HILFE verlangt. Dieser kann durch unseren Erste-Hilfe Kurs (EFR) erlangt werden.

Zu den Terminen    Zum Kursinhalt

Schnorcheltauchen und
Skin Diver

Fun auf der Wasseroberfläche und gleichzeitig der Einstieg ins Tauchen
 

 

Zu den Terminen   Zum Kursinhalt

Specialty Diver

Der Spaßfaktor

Wolltest du immer schon einmal die Unterwasser-Fotografie ausprobieren? Oder gar Wracktauchen? Finde deine Vorlieben heraus und fühl dich entspannter unter Wasser, indem du deine Tauchfertigkeiten ausbaust und so das Tauchen mehr denn je geniessen kannst.
Je nachdem, ob du schon eine Einführung in das ausgesuchte Spezialgebiet hast (z.B. durch einen Adventure-Dive) oder ganz frisch an diese Fertigkeit herangehen möchtest, kannst du "aufsatteln" oder "neu beginnen".

Viele Kursinhalte

Wähle frei aus, was dich am meisten interessiert. Musst du an deinen Tarierungsfertigkeiten arbeiten? Nimm teil am Specialty "Tarierung in Perfektion". Oder willst du wissen, welchem Unterwasser-Bewohner du gerade in die Augen schaust? Nimm am Specialty "AWARE-Fischbestimmung" oder "Süßwasser-Biologie"  teil.

Teilnahmevoraussetzungen

Um am Specialty Diver Kurs teilnehmen zu können, musst du unterschiedliche Voraussetzungen erbringen

  • über die Vorausetzungen informieren wir dich gerne persönlich
Dein nächstes Tauchabenteuer

Das Belegen von mindestens fünf PADI Specialty Diver Kursen bringt Dir dir Auszeichnung zum PADI Master Scuba Diver

 

Zu den Terminen   Zum Kurs Master Scuba Diver

 

Angebote Specialties

Kursangebot

wir bieten euch z.B. an:

assikarte

Bei all unseren Kursen bekommt ihr euer eigenes "Kit" mit Buch, DVD, Logbuch, Tabelle für spätere Tauchgänge etc.
==> also kein abgegriffenes/beschriebenes Leihbuch - keine Tabellen auf kopiertem Papier ....
Und selbstverständlich sind alle Schwimmbad- und Seegebühren ebenfalls inklusive.

Zu allen Kursen könnt ihr euch auch telefonisch oder per Mail erkundigen.

In verschiedenen Freibädern sind wir durch unser Engagement nicht an die allgemeinen Badezeiten gebunden und können euch individuelle Zeiten anbieten. 
Unsere eigenen Gewässer stehen uns uneingeschränkt zur Verfügung (keine Wintersperre, kein Nachttauchverbot).  

Advanced Open Water Diver

  • Dieser Fortbildungskurs besteht aus zwei Pflicht-/drei Wahltauchgängen.
  • Theorie im Eigenstudium (e-learning)
  • Fast alle Freiwasser-Tauchgänge sind in unseren Gewässern sowie in Verbindung mit einer Kurz-Fernreise möglich

 

 

Pflichttauchgänge  

Navigation

Tieftauchen

 

 
Wahltauchgänge, die in unseren Gewässern sinnvoll sind    Wahltauchgänge in Verbindung mit (Kurz-)Reisen
Tarieren

Nachtauchen

Enriched Air/Nitrox

Trockentauchen

Suchen und Bergen

Unterwasser-Fotografie

Süßwasser-Naturalist

AWARE (Umweltschutz)

Sidemount

Wracktauchen

Bergsee

Strömungstauchen

Salzwasser-Naturalist

Multi Level

 

 

Infos zu diesen Kursen direkt bei uns.

Zu den Terminen    Zum Kursinhalt

Assistant Instructor

PADI Assistant Instructoren sind "Instructor Level 1" nach ISO 24802-1

Im Bereich der Assistant-Instructor-Ausbildung hat sich im Programm einiges verändert, was wir euch hier kurz erläutern wollen:

PADI Divemaster sind die praktischen Helfer in der Ausbildung. Der
PADI Assistant Instructor lernt darüber hinaus, Präsentationen in Theorie, Schwimmbad und Freiwasser für verschiedene Kurse des PADI Programmes alleine, ohne oder mit Supervision eines Instructors vor zu bereiten und zu halten.

Er wird dabei auf das Niveau eines Tauchlehrers und die Prüfung als PADI Instructor vorbereitet.

Der neue IDC (Instructor Development Course) splittet sich in zwei Abschnitte: erster Teil Assistant Instructor; zweiter Teil Open Water Scuba Instructor (OWSI)
Das bedeutet: Assistant Instructoren können sofort in den zweiten Teil des IDC einsteigen und ihren Assistant Instructor in aller Ausführlichkeit und mit eigener Zeiteinteilung in ihrer Tauchschule absolvieren, wenn diese über die entsprechende Qualifikation als PADI 5 Star Center und einen IDC Staff Instructor verfügt.

EASY DIVE Enkenbach erfüllt diese hohen Anforderungen und wir freuen uns auf eure Teilnahme am nächsten Assistant Instructor Kurs. Dieser wird als Kompaktkurs an 3 Wochenenden oder als mehrwöchiger Kurs angeboten.

Zeiten könnt ihr dabei weitestgehend individuell festlegen.

Interessenten bitte bei uns melden.

Zu den Terminen

Divemaster

PADI Divemaster sind Dive Leader (Diver Level 3) nach ISO 24801-3

Kurs nach neuen Standards 2012

Verantwortung haben - Verantwortung übernehmen

Während der Ausbildung werden Divemaster auf die theoretische Wissensstufe eines Instructors vorbereitet. In verschiedenen Themen wie: Management, Ausrüstung, Physik, Physiologie, Assistieren bei der Ausbildung etc. erfolgt eine intensive Beschulung.
Auch im Risikomanagement sowie der Tauchgangsvorbereitung werden Divemaster während ihrer Ausbildung geschult. So erstellen sie während des Kurses einen Notfallplan sowie eine Unterwasserkarte eines Gewässers, welches für die Aus-oder Fortbildung zur Verfügung steht.

Informationen zum Kurs und -ablauf bitte bei uns anfragen. Grundsätzlich ist Kursbeginn jederzeit möglich. Die entsprechenden Unterlagen zum Vorbereiten auf die erste Lektion sind bei uns zu haben.

Divemaster können wählen zwischen einem Kompakt-Kurs und einem Kurs mit tatsächlicher Praxis-Erfahrung.

Zu den Terminen

Easy Dive Junior Programm - Kursbeschreibung

Junior 1 bis 3

Die "Junior-Kurse" bauen aufeinander auf und können nur in dieser Reihenfolge absolviert werden. Am Ende dieser Module steht der weltweit gültige "PADI Junior Open Water Diver", der überall zum Tauchen berechtigt.

Junior 1:

Hier werden in 4 Modulen (Lerneinheiten) die Grundfertigkeiten des Gerätetauchens erlernt und einstudiert. Neben der eigentlichen "Arbeit" im Wasser sind auch Aktivitäten außerhalb des Wassers geplant, die in spielerischer Weise das Lernen unterstützen und den Kindern das Tauchen näher bringen sollen. Auch die Aspekte des Umweltschutzes werden hierbei ebenfalls mit vermittelt. Im Kurspreis von 87,- € sind die komplette Leihausrüstung zum Tauchen sowie Arbeitsmaterial zum Basteln und Spielen mit enthalten. Die Kursinhalte entsprechen denen des PADI Open Water Kurses, Modul 1 zurück zu der Kursübersicht Termine

Junior 2

Im ersten Aufbaukurs werden die Fertigkeiten rund ums Tauchen sowohl über und unter Wasser vertieft und ausgebaut. Es kommen Übungen hinzu, die Partenerverhalten unter Wasser fördern und Verantwortungsbewußtsein schulen. Im Kurspreis von 99,- € sind die komplette Leihausrüstung zum Tauchen sowie Arbeitsmaterial zum Basteln und Spielen enthalten. Die Kursinhalte entsprechen denen des PADI Open Water Kurses, Modul 2+3

Junior 3

Der Abschlußkurs beinhaltet die Vorbereitung der Übungen im Schwimmbad sowie deren Umsetzung in die realen Bedingungen des Freiwassers. Es werden 4 Tauchgänge im See absolviert. Im theoretischen Bereich wird das Rechnen mit Tauchtabellen erlernt. Der Kurs endet mit dem "PADI Junior Open Water Diver", mit dem die Kinder in Begleitung eines erwachsenen Tauchers auf der ganzen Welt tauchen gehen können. Im Kurspreis von 159,- € sind die komplette Leihausrüstung zum Tauchen sowie alle theoretischen Unterlagen enthalten. Jeder bekommt sein eigenes neues Buch mit Tabelle, ein Video sowie sein Logbuch zum Eintragen aller Tauchgänge. Die Kursinhalte entsprechen denen des PADI Open Water Kurses, Module 4+5.

PADI Adventures in Diving und
PADI Advanced Open Water Diver (AOWD) - Kursbeschreibung


Um euch eine absolut flexible Gestaltung zu ermöglichen, haben wir keine festen Kursdaten für diese Programme. Wir bieten euch fortlaufend Termine für bestimmte "Adventure Dives" in Theorie und Praxis an, die ihr nach eigenen Wünschen und Zeit belegen könnt.

Inhalt "Adventures in Diving"

In diesem Fortbildungskurs, der sofort nach dem "Open Water Diver" gemacht werden kann habt ihr die Möglichkeit, individuell und nach euren eigenen Interessen Tauchgänge in Spezialgebieten zu absolvieren.

Im Unterschied zum "normalen" Fortgeschrittenenkurs "Advanced Open Water Diver (AOWD) sucht ihr euch hier 3 Tauchbereiche eurer Wahl aus (z.B. Navigation, Tarieren in Perfektion, Nachttauchen etc.), in denen ihr eure taucherischen Fertigkeiten erweitern und vertiefen möchtet, die euch Spaß machen und die den örtlichen Gegebenheiten Rechnung tragen.

Es ist nicht mehr erforderlich, dass ihr hier in unseren Seen Tauchgänge absolviert, wo der eigentliche Sinn bestimmter Übungen nicht so gut zum Vorschein kommt wie in dafür besser geeigneten Gewässern. So z.B. ist Tieftauchen bei uns nicht ganz so notwendig; dafür kommt ihr ohne Navigation wohl kaum dort wieder "raus", wo ihr es plant.
Die Einführung in diese Abenteuer-Tauchgänge soll Spass machen und euch etwas "bringen".

Tauchgänge, die in unseren Gewässern nicht so gut durchführbar sind und die ihr trotzdem gerne erlernen wollt, können dann, auch als Aufstockung zum "Advanced Open Water Diver, mit einer Tauch-(kurz)reise zum Bodensee, Attersee, Kroatien, Rotes Meer usw. verbunden werden.

Durch "Adventures in Diving" besteht für euch die Möglichkeit, in bestimmte Bereiche des Tauchens hinein zu schnuppern. Dann könnt ihr selbst entscheiden, ob ihr Lust auf diese spezielle Art des Tauchens bekommen habt und eure Fähig-und Fertigkeiten dort im Rahmen eines Specialty erweitern wollt.

Für den "Advanced Open Water Diver" sind insgesamt 5 Tauchgänge zu absolvieren, wobei hier zwei "Pflicht-Tauchgänge" - Tieftauchen und Unterwassernavigation dabei sein müssen.
Die restlichen drei "Wahl-Tauchgänge" könnt ihr euch wieder heraussuchen.

Selbstverständlich steht für das gesamte Advanced-Programm ein Manual mit DVD zur Verfügung.

EC und Visa-Card accepted
EC + VISA
    PADI 5 star IDC    Aquamed
Zum Seitenanfang